Material zu D&D 3.5

Die Verlieswelt-Kampagne ist eine Rollenspielgeschichte für das Pen-und-Paper Spiel Dungeons & Dragons in der 3.5 Edition. Dazu ein paar Informationen am Rande:

    • Dungeons & Dragons 3.5 (auch D&D 3.5) wurde zusammen mit der Open Gaming License (OGL) veröffentlicht. Diese Lizenz sollte es Hobby-Autoren ermöglichen, eigenes Material zu dem Spiel zu veröffentlichen. Ich versuche mich jederzeit an die Bestimmungen der OGL zu halten. Unter anderem bedeutet das, dass ich keine Basis-D&D Regeln veröffentlichen oder erklären werde. Wer sich für das Verlieswelt Material interessiert, sollte also zu mindestens das Spielerhandbuch, das Spielleiterhandbuch und das Monsterhandbuch besitzen.
    • D&D 3.5 wurde nur zu einem kleinen Teil auf Deutsch übersetzt. Ich beziehe mich deshalb immer auf die englische Version des Spieles. Alle Spielwerte werden in englischer Sprache angegeben. Das gilt z.B. auch für Zaubersprüche und magische Gegenstände, die ja Teil der Regeln sind. Das führt leider zu einem möglicherweise recht lächerlichen Denglisch-Kauderwelsch. Auf der anderen Seite sollte das vielen Rollenspielern bekannt vorkommen. RPGs mit ihren komplexen Begriffen und Namen hören sich für Außenstehende immer ziemlich seltsam und nerdig an. Sei’s drum.


  • D&D 3.5 wird bereits seit längerem nicht mehr vom Hersteller Wizards of the Coast (WotC) unterstützt. Die Firma muss hin und wieder Geld verdienen und hat deshalb eine neue, schlankere Version des Spieles veröffentlicht, die eine Menge positives Feedback erzeugt hat. D&D 3.5 gilt hingegen als schwerfällig und regellastig (Pfui). Allerdings habe ich die Verlieswelt-Kampagne seinerzeit nun mal für 3.5 entworfen und habe keine Lust alle Regeln und Idee auf das neue D&D 4 umzustellen. Hinzu kommt, dass meine Spielgruppe und ich Regelmaterial (Bücher, Magazine) im gefühlten Wert von mehr als 1.000 € gesammelt haben. Wir würden die Bücher nur ungern weg werfen. Ein letzter Grund für D&D 3.5: das Spiel ist komplex, weil es eine Menge Möglichkeiten bietet. Jedes modular wachsende Spiel erreicht irgendwann einen Komplexitätsgrad, der es einem Einsteiger verdammt schwer macht. Ich mag es so, wie es ist. Für Leute wie uns hat die Firma Paizo Publishing eine mehr oder weniger offizielle Fortführung des 3.5 Regeln veröffentlicht. Ihr findet diese sogenannten Pathfinder-Regeln hier.

scriptum

Für alle, die das nicht abschreckt, habe ich hier auf der Webseite alle wichtigen Regel-Erweiterungen zur Verlieswelt zusammen gestellt.

Wichtig: die Verlieswelt-Kampagne benutzt kein regeltreues D&D 3.5 sondern eine ziemliche fette Portion Hausregeln, die man sich vorher auf jeden Fall durchlesen sollte. Ich denke, das kaum jemand Lust haben dürfte, das Material direkt zu verwenden. Aber vielleicht dient es ja dem einen oder anderen als Inspiration. Der Rest liest die Stories und kopiert die Karten ;-))

Regeln: Die D&D Gesinnungen im Archaischen Universum

Regeln & Hintergrund: Hexer, Zauberer und Priester im Archaischen Universum

Comments are closed.



Die Verlieswelt
ist stolzes Mitglied im
Weltenbastler Webring
Letzte - Liste - Zufall - Nächste