Die siebte Sphäre oder die Humano Sphäre

Diese Sphäre hat keinen direkten Schalenfürsten denn hier existieren zwei voneinander unabhängige Reiche der menschlichen Rassen: Demos Kratein und 100 Höhlen.

Das erste humane Reich, Demos Kratein, ist bekannt für den Reichtum und die Zaubermacht seiner Bürger. Kratein verfügt über große Goldvorräte, mit denen Sklaven in Klatkanduur und Nahrungsmittel aus 100 Höhlen importiert werden. Zudem erzielen die magische Konstrukte, Waffen und alchemische Präparate, die in Demos Kratein angefertigt werden, auf allen Märkten von Donjon die höchsten Preise. Der Verfassung nach ist das Land eine Demokratie, die entstand, als sich Flüchtlinge aus den unteren Schalen hier sammelten und eine befestigte Heimstatt gründeten. Heute jedoch, 2500 Jahre nach dem die erste befestigte Mauer um die Hauptstadt Kardaraal gezogen wurde, ist von der Volksherrschaft nichts mehr übrig geblieben. Die Geschicke des Landes werden offiziell immer noch durch den hohen Senat geleitet, doch müssen sich alle Senatoren nach ihrer Wahl der traditionellen Bezauberung durch den Magistrat der Händler unterziehen. Dieser Magistrat ist der Zusammenschluss der einflussreichsten Merkanes des Reiches und wird geleitet von Thark dem unermesslichen Reichen.

Das zweite humane Reich ist das Königreich der Einhundert Höhlen, die Heimstatt der Musterkunde und das einzige Land auf ganz Donjon, in dem Landwirtschaft und Viehzucht möglich sind. Dieses Wunder liegt in den Runensonnen begründet, die die titanischen Höhlen mit Licht und Wärme versorgen und so ein magisches Klima erzeugen, dass vergleichbar mit den Bedingungen auf einer bewohnten Planetenoberfläche ist. Die Runensonnen selber sind das Werk der Konstrukteure, die in diesen weiten Höhlen zur Zeit der Erbauung der Verlieswelt einst ihre Sklaven züchteten. Um ausreichende Mengen an Nahrungsmitteln zur Verfügung zu haben, erschufen die Konstrukteure mit Hilfe dieser künstlichen Sonnen eine fruchtbare Zone inmitten der Trostlosigkeit der Verlieswelt. Inzwischen haben sich in den verschiedensten Winkeln von Donjon bemerkenswerte Lebensformen und Nahrungsketten entwickelt, doch den größten Überfluss an Leben findet man noch immer in 100 Höhlen. Das Reich wird regiert von den Königen aus der alten Blutlinie der Drakors. Derzeitiger Herrscher ist der ehrenhafte Skandor Drakorus XVII, dessen größte Leistung die Reformierung der großen Miliz der 100 Höhlen ist. Bisher ist es noch keinem fremdem Reich gelungen, das fruchtbare 100 Höhlen zu erobern, denn die Bewohner stehen in jeder Stunde treu zu ihrem Land und verteidigen jeden Meter des Reiches bis zum letzten Blutstropfen. Hinzu kommt die weite Verbreitung der Musterkunde, die den Bürgern von 100 Höhlen zahlreiche mächtige Waffen zur Verteidigung liefert. Insbesondere die Übergriffe aus Demos Kratein konnten so immer wieder zurück geschlagen werden. Die Nähe zu dieser seltenen Art der Zauberei kommt nicht durch Zufall: vor 6.000 Jahren fand der verbannte Iklaron, Sohn des weisen Lekamon, hier seine Heimstatt und verfasste in 100 Höhlen das Buch der Linien, dass die magische Wissenschaft der Musterkunde begründete. Noch heute wird sein Andenken hoch geehrt.

Tags: ,

Comments are closed.



Die Verlieswelt
ist stolzes Mitglied im
Weltenbastler Webring
Letzte - Liste - Zufall - Nächste